Sprungziele
Seiteninhalt

"Unser Dorf hat Zukunft"

11. Landeswettbewerb

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat entschieden, den Bundesentscheid der 27. Wettbewerbsrunde in das Jahr 2023 zu verschieben, um allen teilnehmenden Bundesländern ausreichend Spielraum für die Durchführung der Landeswettbewerbe im Jahr 2022 einzuräumen.

Zum 27. Mal auf Bundesebene und zum 11. Mal in Sachsen-Anhalt findet der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt.

Landrat Jürgen Dannenberg möchte die Ortschaften und Ortsteile im Landkreis Wittenberg aufrufen, am Ausscheid auf Kreisebene teilzunehmen: "Mit der Beteiligung erhalten die Einwohner und Dorfgemeinschaften die Möglichkeit zu zeigen, dass der ländliche Raum trotz großer gesellschaftlicher Herausforderungen Zukunft hat. Unsere Orte sind lebenswert und verfügen über starke Vereine und Verbände, die sich aktiv und mit kreativen Ideen einbringen."

Der Wettbewerb richtet sich an Ortschaften oder Ortsteile mit überwiegend dörflichem Charakter (Dörfer) oder einander angrenzende Dörfer mit bis zu 3.000 Einwohnern. Die Anmeldung kann durch Vereine oder Gemeindevertretungen erfolgen. Alle Teilnehmenden am Kreiswettbewerb sollen eine finanzielle Anerkennung vom Land erhalten. Der Wettbewerb ist eine Chance, den Wohnort neben der Qualifikation zum Landeswettbewerb auch über die Kreisgrenzen hinaus zu präsentieren.

Die vollständigen Anmeldeunterlagen zum Kreiswettbewerb bitte bis 30.04.2020 einreichen beim


Landkreis Wittenberg
Fachdienst Raumordnung/Regionalentwicklung
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

weitere Information:
Inken Grauert
Tel.: 03491 479 537
E-Mail: inken.grauert@landkreis-wittenberg.de

oder 

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

www.lsaurl.de/Dorfwettbewerb





Seite zurück Nach oben