Sprungziele
Seiteninhalt

Informationen zum Coronavirus

Stand: 12.01.2021 // 12.55 Uhr

1. Rechtsverordnung des Lankreises Wittenberg zur Eindämmung von SARS-CoV-2

Die Verordnung ist seit dem 12.01.2021 in Kraft. Durch die Verordnung wird der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort beschränkt. Erforderlich wurde diese Maßnahme, da die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Wittenberg seit dem 08.01.2021 über 200 liegt. Die Maßnahme gilt zunächst bis zum 31.01.2021.

Außnahmen für die Beschränkungen des Bewegungsradius werden in der Verordnung aufgeführt (tagestouristische Ausflüge stellen keinen Grund dar).

Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Seit dem 11.01.2021 ist die zweite Änderung der Eindämmungsverordnung in Kraft.








Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung des Landkreises Wittenberg zum Schutz bzw. Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Ab dem 11.01.2021 ist die neue Allgemeinverfügung des Landkreis Wittenberg zum Coronavirus in Kraft. Die Allgemeinverfügung  vom 03.12.2020 sowie deren Änderungen vom 11. und 15.12.2020 werden mit Ablauf des 10.01.2021 aufgehoben und treten außer Kraft.





Informationen zur Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Oranienbaum-Wörlitz

21.12.2020 – 31.01.2021: Notbetreuung

Hier gelten die Regeln entsprechend der 9. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt in der Fassung vom 08.01.2021. Das heißt eine Notbetreuung kann in Anspruch genommen werden, wenn Sorgeberechtigte bzw. Eltern in einem systemrelevanten Bereich beschäftigt sind. Eine Arbeitgeberbescheinigung ist dafür notwendig.

Der ausgefüllte und unterschriebene Notbetreuungsantrag muss im Original in der jeweiligen Kindertageseinrichtung oder bei der Stadt Oranienbaum-Wörlitz eingereicht werden.

Für eine schnellere Bearbeitung kann der Antrag auch zusätzlich per E-Mail an die folgende Adresse gesendet werden: hauptamt@oranienbaum-woerlitz.de




FAQ - Fragen und Antworten zur aktuellen Eindämmungsverordnung (Stand 15.12.2020)



Verfügbarkeit des Rathauses

Das Rathaus Oranienbaum sowie die Außenstellen Wörlitz und das Ordnungsamt sind für die Öffentlichkeit geschlossen.

Die Mitarbeiter stehen für Ihre Anliegen jedoch während der Sprechzeiten  zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich per E-Mail oder telefonisch mit den zuständigen Fachbereichen in Verbindung (Kontakte). Die Mitarbeiter werden mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Bei Fällen wo kein Ansprechpartner bekannt ist, melden Sie sich unter der Telefonummer 034904-4030.

Um zu eventuellen Terminen Zutritt zum Rathaus zu erhalten bitten wir Sie zu klingeln.


Infotelefon Landkreis Wittenberg

Der Landkreis Wittenberg ist zuständige Behörde bezüglich der Umsetzung von Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz zur Eindämmung des COVID-19-Virus und zur Erteilung etwaiger Ausnahmegenehmigungen. Für Fragen oder Anträge wenden Sie sich bitte an folgende Kontakte.

Telefon

  •  03491 479 479 (Mo bis Do: 08.30 - 12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr, Fr: 08.30 - 12.00 Uhr)

E-Mail


Hygienebestimmungen

Beim Betreten und Verlassen des Rathauses sowie bei Sanitärnutzungen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Hände müssen beim Betreten des Hauses desinfiziert werden.

Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m ist einzuhalten.




Seite zurück Nach oben