Sprungziele
Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Gartenabfall entsorgen


Volltext

Die Entsorgung von Gartenabf√§llen aus privaten Haushalten ist Aufgabe der Landkreise und kreisfreien St√§dte. Regelungen hierzu sind in den einzelnen Abfallentsorgungssatzungen sowie Geb√ľhrensatzungen festgeschrieben.
Dazu geh√∂ren u. a. Informationen √ľber die Abfallgeb√ľhren, M√ľllbeh√§lter (Biotonne, Bestellm√∂glichkeit), Abfallkalender (Abfuhrintervalle), vorhandene Hol- und Bringesysteme f√ľr Gartenabf√§lle.
Soweit von Seiten des √∂ffentlich-rechtlichen Entsorgungstr√§gers noch keine Biotonne angeboten wird, bestehen alternative Entsorgungsangebote im Bringesystem (wie die Abgabem√∂glichkeiten von Gartenabfall bei Recyclingh√∂fen oder Containerdiensten) sowie teilweise die Nutzung einer Biotonne von privaten Anbietern (gewerbliche oder gemeinn√ľtzige Sammlung).
Neben der Entsorgung von Gartenabf√§llen durch die Biotonne ist in den meisten Satzungen die Eigenkompostierung als Option zur Eigenverwertung der Gartenabf√§lle genannt. Bei nachgewiesener M√∂glichkeit der Eigenverwertung durch Kompostierung auf dem eigenen Grundst√ľck kann der B√ľrger von der Anschlusspflicht an die Biotonne befreit werden.
Die getrennte Sammlung und sp√§tere Verwertung von Gartenabf√§llen hat mehrere Vorteile f√ľr die Umwelt: Sie reduziert die Restabfallmenge und vereinfacht die Behandlung des Restabfalls. Die getrennte Sammlung vereinfacht die hochwertige Verwertung der Gartenabf√§lle und erm√∂glicht die Nutzung der in ihnen enthaltenen Humusbestandteile und N√§hrstoffe.

Ansprechpunkt

Der f√ľr Sie zust√§ndige √∂ffentlich-rechtliche Entsorgungstr√§ger ist der Landkreis beziehungsweise die kreisfreie Stadt Ihres Wohnsitzes.

Erforderliche Unterlagen

Bitte erfragen Sie bei dem f√ľr Sie zust√§ndigen √∂ffentlich-rechtlichen Entsorgungstr√§ger, welche Unterlagen Sie einreichen m√ľssen.

Kosten

Abfrage bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern erforderlich

Wie f√ľr die Abfallentsorgung insgesamt gibt es auch f√ľr die Entsorgung von Gartenabf√§llen durch die Landkreise und kreisfreien St√§dte keine landesweit einheitliche Geb√ľhrenregelung.
Informationen zu den etwaigen Kosten finden Sie in der jeweiligen Abfallgeb√ľhrensatzung Ihres √∂ffentlich-rechtlichen Entsorgungstr√§gers sowie den Homepages gewerblicher Entsorger.

Frist

Abfrage bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern erforderlich

Rechtsgrundlage(n)

Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

√Ėrtliche Satzungen der Landkreise und kreisfreien St√§dte (meist getrennt nach Abfallentsorgungssatzung und Abfallgeb√ľhrensatzung, ver√∂ffentlicht im Internet oder dem amtlichen Anzeiger/Kreisblatt)

Seite zurück Nach oben