Sprungziele
Seiteninhalt

Integrative Kindertagesstätte "Villa Sonnenschein" Wörlitz

Hainichtengasse 137c
OT Wörlitz
06785 Oranienbaum-Wörlitz

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren

Integrative Kindertagesstätte Villa Sonnenschein

Über uns

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 05.45 – 18.00 Uhr 

Leiterin der Einrichtung: Carola Sommerlatte
Abwesenheitsvertretung:
Ramona Mücke 

Betreuungskapazität 

Gemäß der derzeit gültigen Betriebserlaubnis verfügt die Einrichtung bis zu 150 Betreuungsplätze vom sechsten Monat bis zum 14. Lebensjahr. Denn in der Kita werden auch die Grundschüler der Luisenschule Wörlitz im Hort betreut. 

Räumlichkeiten & Außenspielflächen 

Die betreuungsbezogene Raumfläche umfasst knapp 580 Quadratmeter. Die Außenfläche ist insgesamt 2.273 Quadratmeter groß.

Offen angelegte Räume, Lernwerkstätten, in denen entdeckendes Lernen möglich ist, und experimentelle Lernumgebungen wie zum Beispiel der Wörlitzer Park und Bauernhöfe der Region sind genauso wichtig wie Ruhezonen und Bereiche, in denen die Kinder verlässliche Rückzugsorte finden.

Die Kita widmet sich mit dem Entenland und dem Zahlenland zwei mathematischen Projekten. 

Personalstamm 

Das interdisziplinäre Team in der „Villa Sonnenschein“ setzt sich aus pädagogischen Fachkräften, Heilpädagoginnen, einer Sozialpädagogin, technischen Mitarbeitern, Ergotherapeutinnen und einem Antiaggressionstrainer zusammen. 

Möglichkeiten der Essensversorgung 

Die Hofmann Menü-Manufaktur GmbH versorgt die Kita mit Mahlzeiten. Die Verträge zur Essensversorgung schließen die Eltern jeweils über einen Einzelvertrag mit der UMW Catering Logistik GmbH aus Demen ab. Nach Vertragsabschluss erhalten die Eltern eine Kundennummer und Zugangsdaten für das Internet. Dies eröffnet ihnen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Speiseplan zu informieren und An- bzw. Abmeldungen für die einzelnen Mahlzeiten in der Kita vorzunehmen. 

Schwerpunkte in der pädagogischen Arbeit 

Zentrales Anliegen der offenen Bildungsarbeit in der Kita ist das kindliche Streben nach Bewegungsfreude und Partizipation. Die Kita „Villa Sonnenschein“, die eine mehrstufige Zertifizierung nach Klax Pädagogik anstrebt, will schrittweise die Grenzen der Betreuung im Gruppenverband überwinden. Barrieren für Spiel, Lernen und Forschen werden allmählich abgebaut. Bezugserzieher und -erzieherinnen sind für die Kinder und Eltern stets erreichbar. Die Stammgruppen treffen sich regelmäßig zum Morgen- und zum Gesprächskreis in Kita und Hort.

Die „Villa Sonnenschein“ ist eine integrative Sprach-Kita. Mit dem Programm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.

Ferner nutzt die Kita das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie. „AckerKita“ schafft Naturerfahrungsräume in Einrichtungen frühkindlicher Bildung. Ziel des Programms ist es, durch spielerisches und praktisches Erleben die Wertschätzung für Lebensmittel und das Interesse für biologische Vielfalt zu steigern.

Durch die Lage im Dessau-Wörlitzer Gartenreich kommt dem geschichtlich-kulturellen Lernen eine besondere Bedeutung zu. Darüber hinaus kommt wöchentlich ein Mal der Hund „Eddie“ für eine tiergestützte Therapie in die Einrichtung. 

Kooperationspartner 

Feste Kooperationspartner der Kita sind die Luisenschule in Wörlitz, alle weiteren Kindertagesstätten der Stadt, die Ortsfeuerwehr Wörlitz-Griesen sowie externe Spezialistinnen (Physiotherapeutin, Logopädin, Ergotherapeutin).

Die „Villa Sonnenschein“ wird von einem Förderverein unterstützt. Dessen Vorsitzender ist Alexander Clare. Der Verein kümmert sich um kinderbezogene Projekte im Ortsteil.

Zuständig für 3 Dienstleistungen

Seite zurück Nach oben