Sprungziele
Seiteninhalt

Der Bauausschuss vom 3. Juli 2018 in Kurzfassung

  • Ausbau der Bundesstraße 107

Die Unterlagen für die Genehmigungsplanung des Ausbaus der Bundesstraße 107, die in der Ortslage Oranienbaum als Dessauer Straße verläuft, liegen vom 9. Juli bis 8. August 2018 zu den Öffnungszeiten des Oranienbaumer Rathauses für jedermann einsehbar aus. Diese Frist wurde vom Landesverwaltungsamt vorgegeben. Hinweise und Bedenken sind schriftlich zu hinterlegen. Sie werden von der Stadtverwaltung gesammelt und nach der Auslegung dem Landesverwaltungsamt übergeben. Einen Zeitplan für den konkreten Ausbau gibt es derzeit nicht. Die Planungsunterlagen sind über die städtische Homepage verlinkt und online einsehbar.

 

  • Breitbandausbau in der Kommune

Die Genehmigungsplanung für den Verlauf der Trassen des Breitbandausbaus in der Kommune ist einstimmig bestätigt worden. Ausgeführt wird das Projekt von der wittenberg-net GmbH. Das Unternehmen, das bereits in Vockerode und Rehsen aktiv war, hatte als günstigster Bieter den Zuschlag erhalten. Jeder Ortsteil wurde als gesondertes Los behandelt. Ob die Verlegung der Kabel in offener oder geschlossener Bauweise erfolgt, steht noch nicht fest.

 

  • Keine Förderung für Ersatzneubau

Der Antrag der Stadt auf eine Förderung für den Ersatzneubau der Kindertagesstätte "Oranienbaumer Spielgarten" ist abgelehnt worden. Über Alternativen beriet der Ausschuss zunächst nicht öffentlich.

 

  • Linienverkehr von Bussen im Dessora-Park

Um den Linienverkehr von Bussen in den Dessora-Park zu ermöglichen - zwei dort ansässige Großbetriebe hatten angefragt -, sind bauliche Veränderungen im Einmündungsbereich der Einstraße notwendig. Die Kommune steht mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Wittenberg in Kontakt, um Fördermöglichkeiten auszuloten. Die Busstrecke direkt durch den Dessora-Park zu führen, hätte zu große Auswirkungen auf die Taktfrequenz auf der Linie zwischen Gräfenhainichen und Dessau-Roßlau.

Stadt Oranienbaum-Wörlitz
Stadt Oranienbaum-Wörlitz
Seite zurück Nach oben