Sprungziele
Seiteninhalt

Der Bauausschuss vom 25. September 2018 in Kurzfassung

Haltestelle für Rotehof in Riesigk
Die Anschaffung einer Bushaltestelle für den Rotehof in Riesigk ist in die Wege geleitet worden. Die Hoffnung ist groß, dass sie noch vor Eintritt der Schlechtwetterperiode aufgestellt werden kann. Der Aufbau hängt von aktuellen Lieferfristen ab. Mehrere Gäste aus Riesigk drängten zudem darauf, verstärkt Geschwindigkeitskontrollen auf der Landesstraße 131 durchzuführen. Diese Bitte ist an die für Oranienbaum-Wörlitz zuständigen Regionalbereichsbeamten weitergeleitet worden.

Wie das künftige Stadthaus beheizt werden kann
Für die frühere Gaststätte „Goldenes Horn“ in Oranienbaum - das zukünftige Stadthaus - sind die Modelle vorgestellt worden, wie die Heizungsanlage aussehen könnte. In Frage kommen herkömmliche Brennwertthermen auf Basis von Öl oder Gas sowie Wärmepumpen, die über Sonden im Erdreich funktionieren. Die Entscheidung, welcher Variante der Vorzug gegeben wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu ihnen gehören neben den reinen Investitionskosten die Lebensdauer, die nachfolgenden Wartungskosten und die Klimaeffizienz.

Plan für Wohnungen an Heidestraße
Für den Ortsteil Oranienbaum soll ein Bebauungsplan „Wohnbebauung Heidestraße“ aufgestellt werden. Mit ihm wird es zu einem Ringschluss mit der Eisenbahnstraße kommen. Zudem wurde der Abschluss eines städtebaulichen Vertrags befürwortet, mit dem die Kostenübernahme durch den Vorhabenträger geregelt wird.

Neue LED-Leuchten strahlen Wahrzeichen an
Das Oranienbaumer Wahrzeichen, der Orangenbaum auf dem Markt, wird seit Kurzem durch vier neue Strahler beleuchtet, die in das Pflaster eingelassen wurden. Die Leuchtintensität ist vergleichbar mit der demontierten Variante, die größere Abmessungen besaß. Weil es sich jetzt aber um LED-Leuchten handelt, wird der Stromverbrauch spürbar reduziert.

Seite zurück Nach oben