Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibung Stellvertretende Einrichtungsleitung

Die Stadt Oranienbaum-Wörlitz (Landkreis Wittenberg) sucht...

in der Kindertageseinrichtung „Oranienbaumer Spielgarten“ im Ortsteil Oranienbaum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

stellvertretende Einrichtungsleitung (m/w/d)

für zwei Jahre als Führungsposition auf Probe gemäß § 31 TVöD mit der Aussicht auf die unbefristete stellvertretende Leitung nach erfolgreicher Beendigung dieser Probezeit. In der Kindertageseinrichtung „Oranienbaumer Spielgarten“ werden laut Betriebserlaubnis bis zu 73 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zur Versetzung in den 1. Schuljahrgang betreut.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

•    Sicherstellung des gesetzlichen Auftrages einer Kindertageseinrichtung und den damit  

       verbundenen rechtlichen Vorgaben

•    Beratung und Anleitung des pädagogischen Fachpersonals bei der Umsetzung der gesetzlich festgelegten Ziele und Aufgaben von Kindertageseinrichtungen (KiföG LSA, Bildungsprogramm Sachsen-Anhalt, Qualitäts- und Organisationshandbuch des Trägers)

•    Fachlich kompetente Zusammenarbeit mit der Leitung und im Gruppendienst

•    Mitverantwortung in der Personaleinsatzplanung und bei der Organisation des Dienstplans

•    Mitarbeiterführung und Teamentwicklung

•    Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Träger der Kindertageseinrichtung, den Ämtern und Fachdiensten des Landkreises Wittenberg in allen Fragen des Einrichtungsbetriebes

•    Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit sowie Büro- und Verwaltungsarbeit

Voraussetzungen:

•    eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in

•   mindestens 5-jährige Tätigkeit in Kindertageseinrichtungen, vorzugsweise Leitungserfahrung

•    Nachweis der Qualifikation „Leitungskompetenz“ bzw. eines vergleichbaren Zertifikats-lehrganges mit erfolgreichem Abschluss oder vergleichbarer Abschluss gemäß § 21 Absatz 3 Nummer 3 Kinderförderungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KiFöG LSA)

•    Kommunikationstechniken im Bereich Konfliktmanagement und Gesprächsführung

•    Kenntnisse in der Personaleinsatzplanung gemäß dem Kinderförderungsgesetz

•    sicherer Umgang mit den gängigen Programmen der elektronischen Datenverarbeitung

•    Rechtskenntnisse im Hinblick auf das KiFöG LSA, den relevanten Bereichen des SGB VIII, ArbSchG, BrSchG, angrenzenden Gesetzen zu Aufsichtspflicht, Haftungsrecht und Arbeitsrecht sowie den allgemeinen Unfallverhütungsvorschriften

Persönliche Anforderungen:

•    Kommunikations- und Gesprächsführungskompetenz

•    Konflikt- und Kooperationsfähigkeit

•    gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise

•    Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen

•    Planungskompetenz, Organisationsvermögen und Belastbarkeit

•    Zusammenarbeit innerhalb der Trägerstruktur sowie Identifikation mit dem Träger

Wir bieten:

•    unbefristete Stelle als staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von garantiert mindestens 30 Stunden

•    den Einsatz für zwei Jahre als Führungsposition auf Probe gemäß § 31 TVöD mit einer Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE) in der Entgeltgruppe S 9 und der Aussicht auf die unbefristete stellvertretende Leitung nach erfolgreicher Beendigung dieser Probezeit

•    Personalentwicklungsmaßnahmen für die perspektivische Übernahme der Leitung einer Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Stadt Oranienbaum-Wörlitz

•    regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

•    betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen etc. sowie die oben genannten Nachweise) richten Sie bitte bis zum 16. Mai 2021 an die

Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Hauptamt

Franzstraße 1

06785 Oranienbaum-Wörlitz

Online-Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@oranienbaum-woerlitz.de

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die Stadt Oranienbaum-Wörlitz die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens, auch elektronisch, erheben, verarbeiten und nutzen sowie bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren darf. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden; anderenfalls werden sie vernichtet.

Bewerbungskosten werden durch die Stadt Oranienbaum-Wörlitz nicht erstattet.

Seite zurück Nach oben