Sprungziele
Seiteninhalt

Klimaschutz

in Oranienbaum-Wörlitz           Stand August 2022











Wir alle sind Bürger der Stadt und lieben unser schönes Zuhause. Danke für Ihre Kooperation                         

Die Webseite hat eine Fundstückliste zur Auswertung bereitgestellt: WCD_Meldebogen_Zählliste (exactdn.com)

Volle Müllsäcke werden an einem zentralen Ort gesammelt und fachlich entsorgt.

Die Teilnahme ist immer freiwillig und wir können leider keine Haftung übernehmen. Bitte benutzen Sie beim Müll einsammeln stets Handschuhe und wenn möglich eine Greifzange, betreten Sie keine Privatgelände und achten Sie immer auf den Verkehr und Umgebung – sammelt Müll nur in sicherer Umgebung. Festes Schuhwerk und denken Sie bitte an eine Mund-Nasen-Maske sowie die Corona bedingten Maßnahmen, wie Abstandhalten sind einzuhalten. Für etwaige Verletzungen/Unfälle wie bspw. durch Glasscherben oder wenn Sie fallen sollten o.ä., kann die Stadt dafür keine Haftung übernehmen.

Die Veranstaltung findet nur bei passendem Wetter statt. Bei starkem Regen, Schnee oder Sturm geben wir den Ausfall hier bekannt.

Interessante Links für Sie

Experten Ratgeber 

für Sanierung und eine klimafreundliche Planung im Hausbau

Eine sehr informative und gut recherchierte Internetseite mit wissenswerten Inhalten zum Thema, klimafreundliche Umsetzung der Energiewende.

Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten!

Achtung: Ich möchte dennoch darauf verweisen, dass wir uns in der Einheitsgemeinde Oranienbaum-Wörlitz, in einem Flächendenkmal befinden und eine Genehmigung nach Denkmalschutzrecht des Landes Sachsen-Anhalt erforderlich ist.

Denkmalschutz (sachsen-anhalt.de)

Radroutenplaner

Routenplaner für das Radverkehrswegenetz

Von der Nordseeküstenroute über den Elberadweg und Weser -

Romantische Straße bis hin zum Radweg Deutsche Einheit

VeRa - Radroutenplaner Deutschland (radroutenplaner-deutschland.de)

Startseite | Radweg Deutsche Einheit (radweg-deutsche-einheit.de)

Ich hoffe auf eine gute und ideenreiche Zusammenarbeit mit allen Bürgern der Stadt, die für eine saubere Zukunft unserer Kinder und für mehr Artenvielfalt auf unserem Planeten kämpfen wollen. 

Der Wandel, für die richtige Sanierung für die nächsten Jahrzehnte.

 Sanierung unter Denkmalschutz. Einen Altbau zu sanieren, dies erfordert nicht nur grundsätzliche Erfahrungen mit dem Bauen, sondern immer auch ein gewisses Verständnis für den Umgang mit historischer Bausubstanz. Wenn Sie ein denkmalgeschütztes Gebäude sanieren möchten, können Ihnen die Mitarbeiter der Unteren Denkmalbehörde Fragen zu Bautechnik und Gestaltung beantworten, denn auch sie sind darauf bedacht, historische Gebäude möglichst zeitgemäß zu nutzen und verlangen nicht, dass man den Ursprungszustand wiederherstellt.

Heizungsanlagen im Denkmal geschützten Bereich

Heizung: Die Heizung muss im Bereich der Denkmalgebäude leistungsfähiger sein, da sie den hohen Wärmeverlust wegen der mangelhaften oder nicht umsetzbaren Dämmung ausgleichen muss. Gleichzeitig sollte eine möglichst gleichmäßige Grundtemperatur sichergestellt sein, um der Feuchtigkeit im Gebäudeinneren einigermaßen Herr zu werden.

Als wesentlich vorteilhafter für alte und kaum dämmbare Gebäude erweisen sich jedoch Infrarotheizungen. Sie arbeiten sehr effizient, weil sie nicht die Luft im Raum erwärmen, sondern ausschließlich mit Strahlungswärme arbeiten.Strahlungsheizungen bieten auch eine natürliche Dampfbremse an den Außenwänden – durch die Erwärmung der Außenwand kann die Feuchtigkeit abtrocknen und gelangt nicht ins Rauminnere.

Die Erhaltung der Bausubstanz aber auch das persönliche Wohlbefinden fördert die Leistungsfähigkeit, und nur in einem sehr gutem Raumklima. Deshalb ist das richtige Lüften in den Räumen wichtiger Bestandteil in Gebäuden, privat und auf der Arbeit. Luftfeuchtigkeit durch Atem und auch der Ausstoß durch den Nutzer der Räumlichkeit, verursacht gerade in den kalten Monaten, einen Niederschlag an den Außenwänden und kann dadurch Schimmelbildung fördern. Eine energetische sanierte Außenhülle trägt maßgeblich zu einer besseren Luftqualität bei. Über ein dezentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung kann der Wärmelüftungsverlust um 50% gesenkt werden.

Seite zurück Nach oben