Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibung Sachbearbeitungsstelle für Planung und Verkehr (m/w/d)

Die Stadt Oranienbaum-Wörlitz (Landkreis Wittenberg) mit rund 8.200 Einwohnern schreibt die Aufgaben einer

Sachbearbeitungsstelle für Planung und Verkehr (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Bearbeitung von Bauleitplänen (Baugebietsentwicklungen), örtlichen Bauvorschriften sowie städtebaulichen Satzungen unter den Aspekten der nachhaltigen Stadtentwicklung, der hohen städtebaulichen Qualität und der allgemeinen Rechtssicherheit
  • Bearbeitung und Kontrolle der städtebaulichen Verträge und Erschließungsverträge  
  • Koordination der Bearbeitung von vorhabenbezogenen und qualifizierten Bebauungsplänen, Grünordnungsplänen, sowie Flächennutzungs- und Landschaftsplänen (auch Raumordnung, Landesentwicklung und Regionalplanung)
  • Verfassen von Stellungnahmen zu Bauanträgen und Genehmigungsfreistellungsverfahren
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Bearbeitung von Planfeststellungsverfahren, Straßen-verkehrsplänen, Verkehrsanalysen und Verkehrskonzepten
  • Bearbeitung von Verfahren nach dem Immissionsschutzgesetz (z.B. Lärmkartierungen)
  • Bearbeitung von Vorgängen des Öffentlichen Personennahverkehrs und Mitwirkung bei der Entwicklung der Nahverkehrskonzepte
  • Koordinierung und Prüfung der beauftragten Leistungen an externe Fachplaner
  • Vornahme von planungsrechtlichen Auskünften sowie die qualifizierte Beratung von Bürgern und Architekten

Voraussetzungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Hochbau, Straßen- und Tiefbau, Stadt- und Regionalplanung oder Architektur mit der Vertiefungsrichtung Städtebau bzw. ein vergleichbarer Abschluss
  • Sicherheit und Kreativität in Entwurf und Planung
  • fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • allgemeine Berufserfahrung im Bereich Verwaltung wäre wünschenswert
  • sichere EDV-Kenntnisse und umfassende Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Eigeninitiative sowie hohe Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • wöchentliche Arbeitszeit von 39,5 Stunden mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 10
  • betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen etc.) richten Sie bitte bis zum 10. Juli 2022 an die

Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Hauptamt

Franzstraße 1

06785 Oranienbaum-Wörlitz

Online-Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@oranienbaum-woerlitz.de

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die Stadt Oranienbaum-Wörlitz die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke des Bewerbungs-verfahrens, auch elektronisch, erheben, verarbeiten und nutzen sowie bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren darf. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden; anderenfalls werden sie vernichtet.

Bewerbungskosten werden durch die Stadt Oranienbaum-Wörlitz nicht erstattet.

Seite zurück Nach oben