Sprungziele
Seiteninhalt

»Alte Freiwillige Feuerwehr« OT Oranienbaum

Bei dem angebotenem Objekt handelt es sich um ein ca. 1958 errichtetes ehemaliges Feuerwehrgerätehaus. (Erdgeschoss, nicht unterkellert, kein ausgebautes Dachgeschoss)

Das Objekt befindet sich im Gebiet der Erhaltungssatzung „Historischer Stadtkern mit Schloss“, Ausweisung im Flächennutzungsplan als gemischte Baufläche.


Größe des Grundstücks: 320 m²

Bodenrichtwert: 40,00 €/m² (Stichtag 31.12.2020) 

                

M I N D ES T G E BO T:               15.000,00 €


Erschließungszustand:

  1. Versorgungsmedien / Entsorgung: Die Liegenschaft ist an das öffentliche Schmutzwassernetz und Trinkwassernetz angebunden                                
  2. Wärmeversorgung: Die Wärmeversorgung des Gebäudes wird durch GAS gewährleistet.

Rechtsverhältnisse

Eigentümer: Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Belastungen 2.Abt.: lastenfrei

GB-Blatt 3.Abt.: lastenfrei


Nutzungsverhältnisse

Miet- und Pachtverträge: seit 2017 Räume vermietet an den Anglerverein Oranienbaum e.V.(Aufenthalts- und Sanitärraum)



Infrastruktur / Verkehrsanbindung

Der Ortsteil Oranienbaum liegt ca. 8 km südlich der Elbe im Biosphärenreservat „Mittelelbe“, ca. 10 km östlich der Stadt Dessau-Roßlau und ca. 25 km südlich der Lutherstadt Wittenberg. Der OT Oranienbaum liegt an der B 107 von Gräfenhainichen zur Anschlussstelle Dessau-Ost der A 9 sowie der L 131 nach Wittenberg, L 132 nach Radis und L 133 nach Dessau-Roßlau über Vockerode.

Neben vielfältigen Angeboten an Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen (Grundschule und Gesamtschule im Gartenreich) sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche hat der Ortsteil Oranienbaum aufgrund seiner Lage auch Ruhe und Erholung zu bieten.



Eine Besichtigung ist nach Terminvereinbarung möglich.


Seite zurück Nach oben