Sprungziele
Seiteninhalt

Weihnachtsbäume für Adventsmärkte aufgestellt

Die Hilfe schwererer Technik war nötig, um in Oranienbaum und Wörlitz die beiden Weihnachtsbäume für die Adventsmärkte aufzustellen. Die Mitarbeiter des Eigenbetriebs der Stadt griffen auf Kran (Oranienbaum) und Bagger (Wörlitz) zurück.

Der Baum für Oranienbaum, der vor der Stadtkirche seinen Platz gefunden hat, stand zuvor auf dem Gelände eines Betriebes im Westteil der Stadt. Der Baum für Wörlitz, der am nördlichen Ende des Marktes in einer 100 Zentimeter tiefen Hülse verankert wurde, kam von einer Grünfläche vor dem Ärzte- und Gewerbehaus an der Erdmannsdorffstraße.

Der Erste Advent in Wörlitz findet vom 30. November bis 2. Dezember statt. Der Oranienbaumer Adventsmarkt folgt am 8. und 9. Dezember.

Seite zurück Nach oben