Sprungziele
Seiteninhalt

Kanalreparatur in Wörlitz

Die TUG Tiefbau, Umwelt- und Gewässerpflege Oranienbaum GmbH nimmt gegenwärtig im Auftrag des Wasserzweckverbands Oranienbaum-Wörlitz-Vockerode Schachtungen im Bereich des Alten Walls in der Stadt Wörlitz vor.

Auf einer Länge von ungefähr zehn Metern müssen neben dem Schmutzwasserkanal auch zwei Schächte repariert werden. Die Arbeiten werden so durchgeführt, dass die Zufahrt zum Parkplatz westlich des Hotels „Landhaus Wörlitzer Hof“ zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Bevor der Erste Advent in Wörlitz am 30. November startet, soll die Reparatur abgeschlossen sein. Der Alte Wall muss während der Veranstaltung als wichtiger Rettungsweg unbedingt passierbar bleiben.

Seite zurück Nach oben