Sprungziele
Seiteninhalt

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Nach dem in den Monaten Mai und Juni der Eichenprozessionsspinner chemisch bekämpft wurde, erfolgt nun  ab Montag, den 22. Juli  das Absaugen vorhandener Nester im Stadtgebiet Oranienbaum-Wörlitz sowie in den Parkanlagen Stadt Wörlitz und Oranienbaum.

Die Entfernung der Nester erfolgt vordergründlich innerorts und in ortsnahen Bereichen, dort wo eine Gesundheitsgefahr für Menschen besteht.   Dabei werden die Nester mit Hilfe von Bindemittel fixiert und anschließend abgesaugt. Hierfür wurde die Firma ENVIRO beauftragt.

Seite zurück Nach oben