Sprungziele
Seiteninhalt

Tiefbau für Breitband-Netz startet im September 2019

Im September 2019 wird in der Stadt Oranienbaum-Wörlitz nach derzeitigem Stand mit den Tiefbauarbeiten für den Breitband-Ausbau begonnen.

Den Auskünften des Landkreises Wittenberg zufolge, die derzeit vorliegen, ist mit der Verkabelung und Montage ab Dezember zu rechnen. Ab März 2020 könnten dann die Anschlüsse in Betrieb genommen werden. Das Unternehmen Wittenberg-net, eine Tochter der Wittenberger Stadtwerke, hatte den Zuschlag für den Ausbau des Breitbandnetzes in Oranienbaum-Wörlitz erhalten. Nach dem Abschluss der Planungen war der Vertrag im Dezember 2018 unterzeichnet worden. Investiert werden sollen etwas mehr als zwei Millionen Euro.

Wittenberg-net ist auch in Zahna-Elster, Raguhn-Jeßnitz (Anhalt-Bitterfeld) und Zerbst aktiv.

Seite zurück Nach oben