Sprungziele
Seiteninhalt

Historischer Plan liefert Orientierungshilfe

Die grundlegende gärtnerische Umgestaltung des Oranienbaumer Friedhofs, die am 21. Januar 2019 begonnen hat, stützt sich auf einen historischen Plan. Diese Quelle, die vermutlich um das Jahr 1920 entwickelt wurde, liefert eine Orientierungshilfe für die Arbeiten.

Diese verfolgen das Ziel, eine Anlage zu schaffen, die wieder mehr dem Charakter eines Parks nahe kommt. Die vom Oranienbaumer Ortschaftsrat sehr positiv aufgenommene Konzeption sieht vor, die zur Trauerhalle führende Lindenallee stärker herauszuarbeiten. Um das Wachstum dieser Bäume zu fördern, ist schon eine Reihe der in unmittelbarer Nachbarschaft wurzelnden Weimutskiefern komplett entfernt worden.

Seite zurück Nach oben